Adrian Rinck

Adrian Rinck
begann mit 6 Jahren das Klavierspiel, genoss ab dem 15.
Lebensjahr eine klassische Klavierausbildung bei Annemie Egri und studierte mit
klassischem Schwerpunkt bei Ok-Young You für das abgeschlossene 1. Staatsexamen
der Musiklehrerausbildung an der Universität Landau. Nebenbei nahm er
Unterricht für Jazz-Piano bei Wolfgang Klockewitz am Konservatorium Karlsruhe,
was dazu führte ein Diplom für Jazz-Piano an der Hochschule für Musik
Saarbrücken bei Georg Ruby abzuschließen. In weiteren Workshops begegnete er
Mentoren wie Nikki-Thärichen des Jazzinstituts Berlin und Randy Brecker.

Mit seinem eigenen Quartett
und seiner Band „Gretchens Pudel“ ist er in der Jazzwelt oft anzutreffen, wobei
er in der Popwelt ebenfalls mit Mitmusikern von Shakira, Fool’s Garden, Pink Cream 69 und James Brown auf der Bühne steht.